UMWELTDIENSTE

Dr. Boeck

DR. BOECK
UMWELTDIENSTE

Arrow
Arrow
Slider

GRUNDSÄTZE

Dr. Boeck Umweltdienste ist Ihr kompetenter Partner für
optimierten nachhaltigen Umweltschutz bei minimierten Kosten

UNSERE KOMPETENZEN

Die über 30-jährige Erfahrung im Abwasserentsorgungssektor und in den Bereichen Verwertung und Behandlung von Abfällen sowie in der Entwicklung innovativer Umwelttechnologien macht uns zu Ihrem kompetenten Ansprechpartner in allen Fragen der Abwasser- und Abfallentsorgungstechnik sowie des Entsorgungsmanagements.
Das Einzelunternehmen Dr. Hans-Jürgen Boeck Umweltdienste hat im Jahr 2017 sein 10-jähriges Jubiläum gefeiert und sich zum Ziel gesetzt, weiterhin in den von uns betreuten Industrieunternehmen einen technischen Umweltschutz nach aktuellen wissenschaftlich-technischen Erkenntnissen mit möglichst geringem finanziellen Aufwand zu verwirklichen.

INDUSTRIEBRANCHEN

Der Schwerpunkt unserer Beratung in Umwelt- und Entsorgungsfragen, insbesondere in Fragen des Betriebs von Abwasserbandlungsanlagen, liegt bei der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie der Industrie zur Aromenherstellung. Darüber hinaus werden Papierfabriken, Betriebe der Fleisch-verarbeitenden Industrie, der Getränkeindustrie und weiterer Lebensmittel-Industrie (Zuckerfabriken, Stärkefabriken, Fabriken zur Gewinnung von Speisefetten und -ölen, Fabriken der Verarbeitung von Kartoffeln und anderer Gemüse) in umwelttechnischen und Entsorgungsfragen beraten oder Aufgaben des Entsorgungsmanagements übernommen.

MINIMIERTE KOSTEN

Zu Beginn unserer Beratung steht die aktuelle Genehmigungslage des jeweiligen Unternehmens und die Einhaltung von einschlägigen Gesetzen und Verordnungen wie das KrWG und die AbwV im Vordergrund. Dabei sind für Dr. Boeck Umweltdienste Produktion und Umweltschutz keine Gegensätze. In der Regel erzielen von Dr. Boeck Umweltdienste beratene Unternehmen nach Umsetzung unserer Vorschläge zur Emissionsminderung gleichzeitig hohe jährliche Gewinne oder Kosteneinsparungen gerade durch die Umsetzung von Umweltschutzmaßnahmen.
Beispiele sind innerbetriebliche (produktionsintegrierte) Maßnahmen bis hin zu Veränderung von Herstellungsverfahren und verfahrenstechnische Umstellung der bestehenden Abwasserbehandlungsverfahren mit nachhaltig deutlicher Senkung der Emissionswerte und Kosten.

Nachhaltigkeit durch optimierten
technischen Umweltschutz

SCHWERPUNKTE

Umfangreiches Dienstleistungsangebot im Sinne
eines nachhaltigen Umweltschutzes

 

UMWELTSCHUTZ BEI STEIGENDEM KOSTENDRUCK

Die Qualitätsanforderungen an die Abwasserentsorgung wachsen stetig, die Emissionen der Industrieunternehmen sollen entsprechend minimiert werden, was in der Regel einerseits steigende Kosten nach sich zieht. Andererseits sind die Unternehmen bestrebt, die Kosten in nicht produktiven Bereichen zu minimieren.

Wie lassen sich nun die Kosten senken? Wie lässt sich das Investitionsrisiko möglichst gering halten, und wie können die behördlichen Umweltschutzanforderungen dennoch erfüllt werden?

Wir haben die Erfahrung und Kenntnisse in allen Bereichen des technischen Umweltschutzes von der Abluftbehandlung über innerbetriebliche Maßnahmen zur Abwasservorbehandlung bis hin zu fundierten Kenntnissen zur Betriebsführung Zentraler Abwasserbehandlungsanlagen.

Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Inaugenscheinnahme und Bewertung des Istzustandes und beraten Sie zu weiteren Maßnahmen.

Der hohe Kostendruck, insbesondere bei der Chemischen und Pharmazeutischen Industrie, hat häufig Personalkosteneinsparungen in den jeweiligen Umweltabteilungen zur Folge. Die Abteilung zur Betreuung der Abwasserbehandlungsanlagen (ABA) sind daher häufig unterbesetzt. Dr. Boeck Umweltdienste kann bei Bedarf diese Personalengpässe ausgleichen.

INDUSTRIEBERATUNG DURCH DR.BOECK UMWELTDIENSTE

Wenn Produktionsänderungen sich auf den Abwasserzulauf der ABA deutlich auswirken, wenn die geforderten Überwachungswerte für den ABA-Auslauf zum Vorfluter nicht mehr eingehalten werden können oder wenn verschärfte Ablaufgrenzwerte auferlegt werden, brauchen diese Firmen daher externes Know-How, das von unserem Ing.-Büro aufgrund der umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen sowohl der chemischen Prozesse als auch der Eliminationsprozesse in einer ABA voll umfänglich zur Verfügung gestellt werden kann.

Unsere beratende Tätigkeit beginnt mit einem gründlichen Studium der vorliegenden Analysen und des aktuellen Status des Betriebs und der ABA. Dabei werden sowohl die einzelnen der ABA zufließenden Prozesswässer als auch die spezifische Betriebsführung der ABA geprüft und in der Regel zunächst grundlegende Verbesserungsvorschläge unterbreitet.

Kompliziertere, erklärungsbedürftige Themen werden im Rahmen von Projekten oder gutachterlichen Stellungnahmen bearbeitet. Häufig sind es auch die Genehmigungsbehörden der Industrie, die unsere gutachterliche Stellungnahme befürworten oder sogar fordern.

Darüber hinaus werden Kläranlagen- und Biogasanlagenbetreiber im norddeutschen Raum fachlich beraten.

ABWASSERENTSORGUNGSKONZEPTE, GUTACHTERLICHE STELLUNGNAHMEN,
Intelligente Lösungen zur bedarfsgerechten Optimierung von Anlagen zum Umweltschutz bzw. zur Emissionsminderung

Wir nehmen die Herausforderungen der zunehmenden Umweltschutzgesetzgebung an und entwickeln für Sie technisch sinnvolle und innovative Lösungen.

Wir legen bei der Erstellung unserer Konzepte und Gutachten besonderen Wert auf fachlich und betriebswirtschaftlich optimierte Problemlösungen. Sie erhalten ein qualitativ hochwertiges, zukunftsweisendes Konzept und sparen gleichzeitig Kosten.

So wird bei einigen Chemiebetrieben aufgrund unserer Projektvorschläge die gesamte Abwasserbehandlungsanlage verfahrenstechnisch neu strukturiert, so dass z.B. zuvor nicht behandlungsfähige Stickstoffverbindungen aus dem Abwasser biologisch entfernt und schärfere Überwachungswerte eingehalten werden können.

Unter bestimmten Voraussetzungen können hierfür erforderliche Investitionen mit der in den letzten Jahren gezahlten Abwasserabgabe verrechnet werden, so dass die Effektivitätssteigerung der Abwasserbehandlungsanlage (ABA) und somit die Modernisierung der ABA im Grunde kostenfrei sind und zukünftig erhebliche Jahreskosten (Abwasserabgabe) eingespart werden können.

GENEHMIGUNGSMANAGEMENT

Unser Ing.-Büro hat sich auf die Erstellung von Gutachten zum Betrieb und zur Optimierung von Abwasserreinigungsanlagen spezialisiert. Die Gutachten sind häufig Grundlage für behördliche Genehmigungen der Einleitung in den Vorfluter nach WHG § 8 und 15 (Erlaubnis, Bewilligung bzw. Gehobene Erlaubnis zur Einleitung in ein Gewässer). In einzelnen Fällen sind die Optimierungen der Verfahrenstechnik Grundlage einer generellen Betriebserlaubnis.

Andere Firmen (IED Anlagen) werden im Zuge der Industrieemissionsrichtlinie bei den hier erforderlichen medienübergreifenden Umweltinspektionen betreut. Zuvor wurden Emissionsmindernde Maßnahmen empfohlen und seitens der Betriebe umgesetzt.

Dr. Boeck Umweltdienste betreut Industrieunternehmen in allen Fragen des Genehmigungsmanagements, insbesondere bei Anträgen zur Erlaubnis, Bewilligung bzw. zur Gehobenen Erlaubnis nach § 8 bzw. § 15 WHG.

GEWÄSSERSCHUTZ, GEWÄSSERSCHUTZBEAUFTRAGTER GEM. WHG § 65

Der Gewässerschutz ist Dr. Boeck Umweltdienste ein wichtiges Anliegen. Daher übernehmen wir auch die Aufgabe des Gewässerschutzbeauftragten (GSB) für einzelne Industrieunternehmen. Die Bestellung eines „externen“ GSB hat erhebliche Vorteile gegenüber dem im Unternehmen beschäftigten und somit in die Hierarchie eingebundenen Mitarbeiter des Industrieunternehmens. Der „externe“ GSB ist unabhängig.

Die generelle Aufgabe des GSB ist die Beratung des Gewässernutzers in allen Angelegenheiten, die für den Gewässerschutz bedeutsam sein können.

Der GSB ist u.a. berechtigt und verpflichtet auf die Einhaltung von Vorschriften, Nebenbestimmungen und Anordnungen im Interesse des Gewässerschutzes hinzuwirken und festgestellte Mängel mitzuteilen, Vorschläge zur Mängelbeseitigung zu unterbreiten, auf geeignete Abwasserbehandlungsverfahren sowie auf die Entwicklung und Einführung von innerbetrieblichen Verfahren zur Vermeidung und Verminderung des Abwasseranfalls nach Art und Menge und auf umweltfreundliche Produktionen hinzuwirken.

UNSERE EMPFEHLUNG -
Entsorgungsmanagement auf Dr. Boeck Umweltdienste übertragen

Bei sich verschärfender Gesetzgebung und wachsendem Kostendruck müssen sich die jeweils Verantwortlichen neben ihren Kernaufgaben mit den aktuellen Abfallgesetzen und dem oft unübersichtlichen Angebot an möglichen Entsorgungswegen beschäftigen. Sie können aber auch die umfangreichen Dienstleistungen von Dr. Boeck Umweltdienste nutzen.

Unser Serviceangebot umfasst die gesamte Palette der Entsorgungsdienstleistungen. Wir übernehmen mit unseren Partnern die Erfassung, den Transport, die eventuelle Zwischenlagerung und Behandlung bis hin zur umweltgerechten Verwertung oder Beseitigung von Reststoffen. Unsere Kunden profitieren von unseren maßgeschneiderten, kostengünstigen Lösungen.

Dr. Boeck Umweltdienste besitzt die Genehmigung für Vermittlungsgeschäfte gem. § 53 und § 54 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) und der AbfAEV und sorgt für die fachgerechte und gesetzeskonforme Entsorgung ihrer Abfälle.

Wir verfügen über besondere Fach- und Marktkenntnisse im Entsorgungsmanagement und sind mit den relevanten Industriebranchen als auch mit der Entsorgungsbranche gut vernetzt.

Häufig sind gerade diese besonderen Marktkenntnisse erforderlich, um einzelne Stoffströme oder Nebenprodukte bedarfsgerecht einzusetzen oder unvermeidlich anfallende Abfallströme sinnvoll zu entsorgen.

ENTSORGUNGSALTERNATIVEN IM SINNE DES VORRANGPRINZIPS DES KrWG

Unser Ing. Büro hat sich zum Ziel gesetzt, Industrie-Abfälle und -Abwässer entsprechend dem Vorrangprinzip des KrWG (Vermeidung vor Verwertung vor Beseitigung) möglichst durch innerbetriebliche Maßnahmen zu vermeiden oder ansonsten stofflich zu verwerten.

In einigen Fällen hat dies zu einer kompletten Umstellung der Entsorgung von höher konzentrierten Abwässern geführt, was auch enorme Kosteneinsparungen der Abfallerzeuger zur Folge hatte. Diese Firmen sind daher auch zukünftig daran interessiert, dass unser Ing.-Büro im Rahmen des von uns angebotenen Entsorgungsmanagements einen Großteil ihrer Abfälle/Abwässer über innovative, ordnungsgemäße Entsorgungswege der Verwertung zuführt bzw. diesen Prozess steuert.

Mit den einzelnen Entsorgungsvorgängen ist in der Regel zu Beginn eine intensive Beratung und Suche nach der optimalen Wiederverwendungs-, Vermeidungs- oder Entsorgungsmöglichkeit mit Aufklärung zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen wie z.B. KrWG, Abwasserverordnung, BioAbfV, DüMV und AVV verbunden.

Aufgrund der Ausbildung als Diplom Chemiker und Promotion in der Siedlungswasserwirtschaft besitzt die Leitung von Dr. Boeck Umweltdienste ein umfangreiches Fachwissen und nutzt dieses Wissen, um den betreuten Industrieunternehmen Alternativen zur Entsorgung gem. dem Vorrangprinzip (Vermeidung vor Verwertung vor ordnungsgemäßer Beseitigung) anzubieten.

 

INGENIEURBÜRO

Das Ing.-Büro „Dr. Hans-Jürgen Boeck Umweltdienste“ ist im Juni 2007 gegründet worden und seitdem mit stetig wachsendem Erfolg in der Industriekundenbetreuung tätig. Wir helfen unseren Kunden in allen wissenschaftlich-technischen Fragestellungen der Abwasserentsorgung und allgemein des Umweltschutzes sowie bei Fragen zum Genehmigungs- oder Entsorgungsmanagement.

 

GRÜNDER UND INHABER

Dr. Hans-Jürgen Boeck hat sich einen effektiven und nachhaltig wirksamen technischen Umweltschutz mit gleichzeitigem ökonomischen Nutzen seiner Industriekunden zum Ziel gesetzt.

Hans-Jürgen Boeck ist als Diplom Chemiker und promovierter Ingenieur der Siedlungswasserwirtschaft mit mehr als 30-jähriger Berufserfahrung im Umweltschutzbereich ein ausgewiesener Fachmann.

REGIONALES WIRKSPEKTRUM

Aufgrund der großen Nachfrage und zum Erhalt der Effektivität unseres Ing.-Büros beschränken wir unseren Tätigkeitsbereich auf Norddeutschland (nördlich der Maingrenze).

Aufgaben außerhalb dieser Region werden nur bei besonderen wissenschaftlich-technisch interessanten und anspruchsvollen Themen angenommen.

KONTAKT

UNSER BÜRO

 Eichelkampstr. 49
 30519 Hannover

IM GESPRÄCH

Telefon: 0511 / 87 37 86
Telefax: 0511 / 87 64 98 90
Mobil: 0177/ 60 94 355

E-MAIL

hjb@boeck-umweltdienste.de